weedu/Sitecore Newsletter Dezember 2017
Kalaidos

Guten Tag

Nach einer unbeabsichtigt langen Pause informiere ich Euch gerne wieder über die neuesten Entwicklungen in weedu, Sitecore und M-Files.

Alle Postadressen aus weedu in Abacus vorhanden

Immer mehr Leistungen werden mit weedu und Abacus fakturiert. Dabei ist auch das Bedürfnis vorhanden, Rechnungen nicht in jedem Fall an die Standard-Postadresse zu senden; dazu kann in Abacus für eine Rechnung eine sogenannte Fakturaortadresse angegeben werden, die aber schon als Adresse in Abacus bekannt sein muss. weedu übermittelt deshalb neu alle Postadressen der Personen an Abacus.

Durch diese Ergänzung der Übermittlung von weedu an Abacus ergeben sich in Abacus sehr viel mehr Adressen, was die Übersicht in Abacus erschwert. Wir empfehlen deshalb allen Benutzern, die Personen in erster Linie in weedu zu suchen und die dort angezeigte Abacus-Kunden- oder Adressnummer zu verwenden, um in Abacus die gewünschte Adresse/Person zu wählen. 


Mehr ...

Rechnungen aus weedu/Abacus werden neu automatisch in M-Files archiviert

M-Files wird eng mit weedu verbunden und löst die bisher eingesetzte Lösung windream als Archivierungssystem ab. In einem ersten Schritt werden die Kundenrechnungen, welche durch weedu und Abacus erstellt werden, automatisch in M-Files archiviert.
Mehr ...

Endkunden haben Zugriff auf „Meine Rechnungen“ und „Meine Dokumente“

Damit erhalten die Endkunden Zugang zu ihrem Kontoauszug und zu den Dokumenten, die ihnen zugestellt worden sind. Dies ergänzt den Self-Service-Aspekt von weedu.
Mehr ...

Mehr Informationen und Funktionen rund um die Fakturierung

Aus Aufträgen in weedu entstehen automatisch Rechnungspositionen, die dann gruppiert und zur Fakturierung an Abacus übergeben werden. In weedu können diese Rechnungspositionen nach verschiedenen Kriterien abgefragt werden. Neu können Rechnungen auch direkt aus weedu storniert werden.
Mehr ...

Neue Website Banking-Finance

Die ehemalige AKAD Höhere Fachschule Banking und Finance AG tritt seit Anfangs November unter der neuen Marke Kalaidos Banking+Finance School auf. Dazu passend besteht ein neuer Internet-Auftritt https://www.kalaidos-hfbf.ch/ für diese neue Schule.

Dieser neue Internet-Auftritt schafft eine erfrischende, moderne Visitenkarte für diese Schule. Auch für die Redaktoren bietet dieser Auftritt dank des modularen Aufbaus neue Möglichkeiten, wie sich auch in weiteren zukünftig neu entwickelten Auftritten vorhanden sein werden.

PowerShell-Zugriff auf weedu

Die Benutzeroberfläche von weedu wurde gestaltet, um die tägliche Arbeit der Benutzerinnen und Benutzer gut zu unterstützen, indem möglichst alle relevanten Informationen angezeigt werden und zugänglich sind. Für die Massenverarbeitung von zahlreichen Datensätzen eignen Benutzeroberflächen aber nur selten.

Deshalb steht nun auch für weedu die Möglichkeit zur Verfügung, Aktionen mit Skripts zu automatisieren und so auch grosse Mengen und/oder komplexe Operationen zuverlässig und effizient auszuführen.


Mehr ...

Bewirtschaftung von Anlässen in OpenOLAT

Schon seit über einem Jahr können AMA in weedu Anlässe (Klassen, Kurse) als Gruppen an OpenOLAT senden und anschliessend in OpenOLAT Inhalte zu diesen Gruppen hinzufügen. Nachdem der Anlass erstmals übermittelt wurde, aktualisiert weedu die Teilnehmer laufend anhand der Anmeldungen. Dies gilt insbesondere auch für Anmeldungen aus den bisherigen Schulverwaltungssystemen: Wenn beispielsweise eine Person in DidacAdmin in einer Klasse eingeteilt wird, übernimmt weedu dies und trägt die Person auch in OpenOLAT als Gruppenmitglied ein. Bei einer Abmeldung erfolgt dies umgekehrt ebenfalls automatisch.

Neu können so an OpenOLAT gesendete Gruppen auch wieder direkt aus weedu entfernt werden. Dadurch wird die Gruppe gelöscht und die Teilnehmer verlieren somit den Zugriff auf die damit verbundenen Inhalte. Das ist einerseits sinnvoll, wenn ein Anlass irrtümlich an OpenOLAT gesendet wurde, andererseits aber in gewissen Fällen auch am Ende der Ausbildung.

Mit dem weedu Login auf weitere Systeme zugreifen

Im Zusammenhang mit der Abschaltung des alten Lernraums Eduplus dient neu weedu als Einstiegspunkt für die Kunden. Neu sind auch das Studierendencockpit der Kalaidos Fachhochschule und das Studentenwebportal von AKAD, Kalaidos Fachhochschule und Kalaidos Banking+Finance School direkt aus weedu zugänglich.

Die Kunden verwenden in weedu im Menü "Lernen" die entsprechenden Einträge und werden automatisch im gewählten System angemeldet.

Prozessverbesserungen rund um Modulprodukte

In weedu können Module definiert und in den Online-Shop publiziert werden, so dass sie von Kunden einfach online bestellt werden können. Wenn ein Kunde ein solches Modulprodukt bestellt, entsteht daraus eine Anmeldung.

Module mit reinem Selbststudium können neu so markiert werden, dass die Anmeldungen automatisch definitiv werden. Dies führt dazu, dass die Logistik ausgelöst wird und die Kunden so ohne jegliche Aktion eines AMA beispielsweise Zugang zu ihren E-Books erhalten.

Module mit Präsenzunterricht können neu ebenfalls als Modulprodukte angeboten werden. Nachdem die Anmeldung vom Kunden erstellt wurde, kann ein AMA die Einteilung in Anlässe (Klassen, Kursdurchführungen) vornehmen und so z.B. den Zugang zu weiteren Ressourcen freischalten.

Frohe Festtage

Ich wünsche allen frohe Festtage und einen guten Start ins neue Jahr 2018.

Zahlreiche Neuerungen sind derzeit in der Abschlussphase und werden anfangs 2018 wirksam. Mehr dazu im nächsten Newsletter Ende Januar 2018.