Spitzenleistungen 2019

Würdigung Spitzenleistungen
  • Wir würdigen die Lernerfolge aller unserer Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten, denn nur durch Anstrengung erwirbt man Wissen und Fähigkeiten. Die nachstehenden Leistungen sind 2019 besonders aufgefallen.

  • Christian Jung schliesst in der AKAD die Berufsmatura mit einem Notendurchschnitt von 5.9 ab und reüssiert zwei Monate später nach autodidaktischer Vorbereitung an der Hochschulzulassungsprüfung (Passerelle).

  • In der Minerva erwirbt Lorena Imperia das Eidgenössische Fähigkeitszeugnis Kauffrau mit einem Notendurchschnitt von 5.7. Vanessa Knechtle schliesst die Berufsmatura mit 5.6 ab.

  • Die SIS Swiss International School prämiert jedes Jahr die herausragende Abschlussarbeit. Victoria Borsotto Machado Monteiro aus Rio de Janeiro gewinnt den SIS Best Essay Award 2019 mit einer Arbeit, die literarische Werke vergleicht.

  • Die Schülerinnen und Schüler der SIS Swiss International School Kassel triumphieren beim SIS Cup 2019, dem jährlich durchgeführten Sportwettkampf aller SIS-Schulen.

  • In der WISS Wirtschaftsinformatikschule Schweiz legt Raffael Wirth die Prüfungen zum Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis Informatiker-Applikationsentwicklung mit einem Notendurchschnitt von 5.7 ab.

  • Philippa Dengler schreibt an der Kalaidos Fachhochschule ihre Masterarbeit zu «Lifelong Employability». Sie wird vom Springer-Verlag als Buch publiziert. Gar mit dem Best-Master-Preis und Publikation im Springer-Verlag werden die beiden Masterarbeiten von Franziska Hoberg und Angela Schär-Stieger ausgezeichnet.